DIY Disc Golf Towel Tutorial: Mit Geschick schnell zum Unikat

Ein Disc Golf Towel gehört bei mir selbst für die kleinste Trainingsrunde an den Rucksack. Trockene Hände und sandfreie Discs erhöhen die Spielgenauigkeit erheblich. Meist ab 10 Euro zzgl. Versand lassen sich coole Disc Golf Towels der bekannten Marken bestellen. Aber, es geht auch individueller mit meinem DIY Disc Golf Towel Tutorial! Mit etwas künstlerischen  Geschick lassen sich so sicherlich auch echte Unikate erstellen. Viel Spaß :-)!

Was wird benötigt?

  • Ein Mikrofaser-Tuch aus dem Haushaltswarenbereich oder ein kleines Microfaser-Handtuch (bspw. von www.decathlon.de)
  • Prym Ösen und Scheiben inkl. Stanzzubehör
  • Hammer

Mit Aufdruck wird zusätzlich benötigt:

  • Selbstklebende Folie für eine Schablone
  • Feines Tapeziermesser zum Ausschneiden der Schablone oder Plotter
  • Silhouette Farbe für Kunstfaser
  • Haushaltsschwamm

Zuerst muss mit dem Stanzwerkzeug und einem Hammer ein Loch in das Handtuch gestanzt werden.

Stanzring unter dem Handtuch positionieren.

Mit dem Hammer auf das Gegenstück einen kräftigen Schlag – ein Loch.

Jetzt die Metall-Ösen richtig zwischen dem Stanzring und dem Gegenstück positionieren.

Auf der Rückseite der prym Verpackung findet man eine verständliche Bild-Anleitung.

Mit einem möglichst geraden Schlag mit dem Hammer die Ösenringe auf Ober- und Unterseite verbinden – Fertig!

Für den Aufdruck auf dem Handtuch aus der selbstklebenden Folie eine Schablone schneiden oder ausplotten. Folie aufkleben…

… und mit einem abgeschnittenen Stück vom Haushaltsschwamm die Farbe auftupfen.

Farbe trocknen lassen und Folie abziehen.

Hier ist das DIY Disc Golf Towel 🙂 mit künstlerischen  Geschick lassen sich so sicherlich auch echte Unikate erstellen. Viel Spaß :-)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.