Jomez Productions bestätigt Ende der Zusammenarbeit mit der DGPT in 2019

Jomez Productions hat via Instagram bestätigt, dass sie in der 2019 Saison der DGPT   Turnierserie nicht das Video-Coverage mehr vornehmen werden. Bisher hatte Jomez Productions mit einem Tag Verzug geschnittenes und kommentiertes Video-Coverage zu den DGPT Turnieren auf ihrem Videokanal zur Verfügung gestellt. Nach Aussage von Jomez Productions konnte man sich nicht auf eine einvernehmliche Lösung mit der DGPT einigen. Jomez Productions wird sein Disc Golf Video-Coverage jedoch auch in 2019 fortführen. Ein neuer Video Coverage Plan für 2019 wird nach eigenen Aussagen aktuell erarbeitet. Es wäre zu wünschen, wenn Jomez Productions auch im kommenden Jahr das Disc Golf Video Coverage weiterhin bereichert.

Update: Nach Aussagen des PDGA Radio werden Jomez Productions als auch Central Coast Disc Golf in der nächsten Saison das Video-Coverage der PDGA Turniere wieder übernehmen.

Neuordnung des Video-Coverages für die Disc Golf Pro Tour 2019

Die Disc Golf Pro Tour  möchte das Video-Coverage der DGPT Saison 2019 auf ein neues Niveau heben.  SmashboxxTV, bisheriger Live-Video-Coverage-Partner der DGPT,  wird in 2019 nicht mehr die Pro Tour begleiten. Die  DGPT wird das Video-Coverage in der kommenden Saison selbst übernehmen, voraussichtlich mit deutlich höheren Produktionsbudget. Die Disc Golf Szene ist gespalten. Für den Disc Golf Sport und die Disc Golf Profis ist eine  professionellere und durchgängige Berichterstattung ein deutlicher Vorteil, da der Sport für Zuschauer und Werbepartner leichter zugänglich und attraktiver wird. Dies stützt das dynamische Wachstum des Disc Golf Sports. Andererseits verändern sich die Perspektiven von u.a. SmashboxxTV, JomezProduction und Central Coast Disc Golf deutlich, die das Video-Coverage beim Disc Golf Sport aus den Kinderschuhen gehoben haben. Was denkt ihr?

33. Deutsche Disc Golf Meisterschaft 2018: Videocoverage auf dem YouTube-Kanal FROLF

Für das kommende Wochenende  hat der YouTube-Kanal FROLF das Videomaterial zur Feature Card der 33. Deutschen Discgolf Meisterschaft aus Potsdam angekündigt. Am vergangenen Wochenende wurde die Kommentierung unter anderem mit Antonia Faber eingespielt. Ein Kinoabend am kommenden Wochenende ist schonmal gesichert 😉 !


Auf der Verbandsseite des Deutschen Frisbee Sport Verbands e.V. ist jetzt auch ein toller Artikel zur Deutschen Meisterschaft mit vielen Fotos  zu finden.

DGPT Tour Championship: Das Finale der Disc Golf Pro Tour Turnierserie 2018

Die DGPT Tour Championship vom 18. – 21.10.2018 ist das Finale der Disc Golf Pro Tour Saison 2018. Nach nun mehr neun DGPT Turnieren über die letzten 6 Monate haben sich 32 Spieler and 12 Spielerinnen für dieses Turnier nominiert. Nur ein Spieler und eine Spielerin kann den DGPT Tour Champion Titel gewinnen.

Über vier Turniertage werden die Tour Champions ausgespielt. Besonderheit, nach jeder Runde wird der Score zurückgesetzt. Jede Runde startet bei Null. Die Teilnehmer können sich nicht auf Vortagesergebnissen “ausruhen” und taktieren. Die Anspannung bei den Teilnehmern groß. Die DGPT hat dieses Turnier wieder live auf seinem YouTube Kanal übertragen. Der live Stream war wirklich gelungen. Aber das geschnittene Videomaterial steht auch zur Verfügung. Hier die Links der ersten Hinrunden der Herren und Damen. Weitere finden sich entsprechend.

Prodigy Disc Pro Tour 2018: Harte Arbeit für Leo Piironen

Der Disc Golf Scheibenhersteller Prodigy Disc unzerstützte die Pro Tour Serie 2018 in Finnland, ein Video Coverage für das letzte Turnier in diesem Jahr ist auf ihrem YouTube-Kanal zu finden. Leo Piironen muss beim Prodigy Disc Pro Tour Turnier in Lahti gut aufpassen. Seine jungen Mitspieler Jesse Nieminen, Mikael Häme und Niklas Anttila spielen sauber in den teilweise eng bewaldeten Parcours und positionieren ihre Scheiben auch auf den offenen Fairways sehr gut. Eine tolle Kommentierung kommt von Will Schusterick (US) und Seppo Paju (FIN) auf Englisch.

Starkes Turnierwochenende: Canadian Championship 2018 und Delaware Disc Golf Challenge 2018

Dieses Wochenende finden zwei starke Turniere mit guter Pro Teilnehmerliste statt. Bei den Canadian Championships sind u.a. der amtierende Europameister Simon Lizotte aus Deutschland und Nate Sexton (US) am Start, bei den Delaware Disc Golf Challenge u.a. Paul McBeth (US), Seppo Paju (FIN), Ricky Wysocki (US) und der amtierende Weltmeister Gregg Barsby (US). Coverage auf den gewohnten YouTube Kanälen:

Das Coverage der Chase Card wurde von GateKeeper Media auf YouTube vorgenommen, hier sind u.a. Top Spieler wie Ricky Wysocki, Eagle McMahon, Jeremy Koling oder James Conrad dabei:

Canadian Nationals mit Simon Lizotte finden sich hier:

 

Weitere Runden finden sich entsprechend.