Review: Innova‘s DISCatcher Traveler glänzt im Praxistest

Der DISCatcher Traveler von Innova ist ein mobiler Disc Golf Korb. Erste Eindrücke finden sich hier… Der Korb wiegt 6 kg, die Faltkonstruktion ist leichtgängig, sehr robust und komplett werkzeuglos. Der Aufbau dauert maximal 45 Sekunden. Weiterhin hat der Korb 12 echte Metallketten, die die Discs sehr gut fangen. Gleichzeitig erzeugen die Metallketten den inzwischen lieb gewonnen Klang der Pro Disc Golf Körbe oder des Innova DISCatcher Sport. Die Trefferfläche soll nahezu die der Pro Disc Golf  Körbe entsprechen.

Innova‘s DISCatcher Traveler – mobiler Disc Golf Korb mit pfiffigen Details

Detaillösungen ergänzen den mobilen Disc Golf Korb sinnvoll. An den fünf Standbeinen sind jeweils solide befestige, umklappbare Ringe. Mit den mitgelieferten Heringen (Tasche für Heringe inklusive) lässt sich der Disc Golf Korb somit bei sehr starkem Wind oder bei sehr wackeliger oder schräger Position am Boden befestigen. Die mitgelieferte kleine Fahne kann man passgenau in die Mittelstange stecken. Die Windrichtung ist somit gut zu erkennen. Weiterhin ist eine stabile Umhängetasche im Lieferumfang enthalten, so dass der Korb selbst bei unwegsamen Gelände mit dem Schultergurt leicht zu transportieren ist.

Disc Golf Korb einfach aus der Umhängetasche ziehen – fertig

Für den Praxistest sind wir in den anliegenden Park gegangen. Schnell aus der Tasche gezogen und aufgestellt konnten wir sofort mit dem Spiel beginnen. Nachdem wir aus verschiedenen Richtung auf verschiedenen selbst gewählten Bahnen  den Disc Golf Korb angespielten hatten, positionierten wir den Disc Golf Korb im Park neu. Einfach an der Mittelstange hochheben. Danach legten wir erneut diverse  Bahnen durch den Park hin zum Disc Golf Korb fest. Die Abwechslung erschien fast unbegrenzt.

Eine der selbst festgelegten Disc Golf Bahnen im Grimm’s Park

Selbst nach einsetzendem Nieselregen haben wir weitere 1,5 Stunden ohne Unterbrechung Disc Golf auf den Traveler gespielt. Auch ohne Befestigung am Boden hatten wir trotz sehr starkem Wind nie die Sorge, dass der Korb umkippt oder sich selbständig versetzt. Er ist offenbar ausreichend schwer und winddurchlässig. Es hat nachhaltig sehr viel Spaß gemacht, selbst gewählte Bahnen und Mandos (Mandatory Objects) festzulegen und diese dann direkt zu bespielen.

Abholbereit im Boden 😉

Der Name des Travelers ist Programm. Der DISCatcher Traveler ist wirklich sehr mobil, mit der Umhängetasche leicht zu tragen, schnell aufgeklappt und unkompliziert versetzt. Auch das Zusammenklappen und die Verstauung des Disc Golf Korbs in die Umhängetasche geht zügig. Weiterhin ist er solide konstruiert mit pfiffigen Details.

Wenn man keinen fest installierten Disc Golf Parcours in seiner Umgebung hat und man den DISCatcher Sport nicht aus seinem Garten tragen möchte, ist Innova’s DISCatcher Traveler für Cross 😉 Disc Golfer eine sehr gute Wahl. Mit einem Einstandspreis von 129 Euro im Online-Handel bietet er einen sehr umfangreichen Gegenwert.

Eine Antwort auf „Review: Innova‘s DISCatcher Traveler glänzt im Praxistest“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.