The Nick Hyde Memorial 2019: Kein normales A-Tier Turnier für Disc Golf Professionals

Das Nick Hyde Memorial ist kein PDGA National Tour Event, auch kein Disc Golf Pro Tour Event, und auch keine bedeutende Landesmeisterschaft. Trotzdem sind regelmäßig Disc Golf Professionals aus der Weltrangliste am Start. Das Turnier erinnert an den jung verstorbenen Nick Hyde, der Disc Golfer und ein erfolgreicher Allround Sportler war. Seit 2015 machen die Disc Golf Professionals hier regelmäßig halt. Paul McBeth gewann dieses Turnier stets bis auf 2016, wo sich Simon Lizotte gegen McBeth und Nate Sexton durchsetzen konnte.

Dieses Jahr sind weder McBeth noch Lizotte am Start, aber das gemeldete Spielerfeld ist hochklassig: Ricky Wysocki, James Conrad, Eagle McMahon, Philo Brathwaite, Paul Ulibarri, und 20 weitere 1000+ PDGA-rated Disc Golf Professionals treten dieses Jahr an. Das Spielerfeld der Damen ist sehr klein, aber auch hochrangig. Unter anderen werden Paige Pierce, Jessica Weese, Catrina Allen, Lisa Fajkus, Rebecca Cox und Maria Oliva auf dem TeePad starten.

Video-Coverage erfolgt auf Jomez Productions u.a.:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.