Offizielle Weltrekorde des Frisbee Sport: Wie erhöhe ich meine Abwurfgeschwindigkeit?

Aus meinem Finnland Urlaub in diesem Sommer habe ich neben ganz vielen tollen Erinnerungen auch ein Geschwindigkeitsmessgerät mitgebracht. Neben der Geschwindigkeit von Fußbällen und Tennisbällen misst das Gerät natürlich auch die Geschwindigkeit von vorbeifliegen Frisbee Scheiben. Aber, welche Geschwindigkeit ist zu erwarten? Um einen Vergleichsmaßstab zu haben, bin ich erstmal auf die Suche nach Weltrekorden im Frisbee Sport gegangen und bin auch fündig geworden. Nebenbei zeige ich noch einen tolle Hinweis, wie man seine Abwurfgeschwindigkeit besser beobachten kann.

Hier erstmal die aktuellen Geschwindigkeitsrekorde: Wie kann es anders sein, der Bremer Simon Lizotte ist mit unglaublichen 152,9 km/h ganz vorne dabei.

Quelle: WFDF World Flying Disc Federation

Wer jetzt denkt „ Kein Problem, meine Disc ist doch auch super schnell!“ hat sicher recht, aber wird ggf. noch etwas trainieren müssen. Mit dem Geschwindigkeitsradar wird schnell deutlich, dass eine nicht unbedeutende Anzahl an km/h ggf. noch fehlen.

Zur besseren Einordnung der eigenen Abwurfgeschwindigkeit und zur Nachverfolgung der Entwicklung messen wir ab sofort im SV Boostedt die Geschwindigkeit der Abwürfe unserer Mitglieder. In diesem Zusammenhang können wir mit Hilfe der App Coach Eye Veränderungen der Bewegungsabläufe mit Zeitlupen-Aufnahmen und Hilfslinien besser erkennen und den Effekt auf die Abwurfgeschwindigkeit jetzt messbar machen. Hieraus können interessante Trainingshinweise für die Mitglieder entstehen.

Aber, Training ist nicht alles. Bei der Suche nach Rekorden bin ich noch auf folgenden Rekord gestoßen. Im Jahr 1992 warf „Crazy John“ Brooks eine Frisbee Scheibe zu Yutaka Harashina (USA / JPN), wobei er jedoch sagenhafte 112 Menschen mit der Frisbee tunnelte. Einen flacheren Tunnel-Shot kann man sich fast nicht vorstellen.

Wer jetzt noch mehr Lust auf Weltrekorde im Frisbee Sport hat, besucht einfach die offizielle Internetseite der WFDF oder schaut beim YouTube Kanal von Simon Lizotte vorbei. Bei ihm findet man ältere Rekorde und neuere Rekordversuche. Viel Spaß :-)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.